Tagsuche

Drucken

Hörbücher

Autor
Eilenberger, Wolfram Gelesen von Wiebke Puls

Feuer der Freiheit. Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933-1943)

Untertitel
Ungekürzte Lesung. Sprecherin: Wiebke Puls
Beschreibung

Die Jahre 1933 bis 1943 markieren das schwärzeste Kapitel der europäischen Moderne. Im Angesicht der Katastrophe entwickeln vier Philosophinnen, Simone de Beauvoir, Hannah Arendt, Simone Weil und Ayn Rand, ihre visionären Ideen: zum Verhältnis von Individuum und Gesellschaft, von Mann und Frau, von Sex und Gender, von Freiheit und Totalitarismus. Wolfram Eilenberger zeichnet ihre abenteuerlichen Wege nach, die sie vom stalinistischen Leningrad bis nach Hollywood, von Hitlers Berlin und dem besetzten Paris bis nach New York führen. Und er gibt Einblick in ihre revolutionären Gedanken, ohne die unsere Gegenwart nicht dieselbe wäre.
(Verlagstext)

Verlag
Der Audio Verlag, 2020
Format
2 mp3-CDs, Laufzeit 13 h 10 min
Seiten
0 Seiten
ISBN/EAN
978-3-7424-1761-9
Preis
25,00 EUR

Zur Autorin/Zum Autor:

Wolfram Eilenberger, geboren 1972, war Chefredakteur des Philosophie Magazins, moderiert die »Sternstunden der Philosophie« im Schweizer Fernsehen, ist ZEITKolumnist und in der Programmleitung der »phil.cologne«. Sein Buch »Zeit der Zauberer« stand monatelang auf der SPIEGEL-Bestsellerliste.